Cloud PBX – Ihre moderne digitale Telefonanlage

poewerd by NFON

Der Trend hin zum modernen und flexiblen Office ist seit Jahren schon ein Thema.
Während der Corona-Pandemie hat dieser Trend deutlich zugenommen.

Viele Unternehmen standen vor der Herausforderung in Zeiten von Home-Office die Erreichbarkeit Ihrer Mitarbeiter, Kunden und Partner weiterhin zu gewährleisten. 

Das Arbeiten von vielen Mitarbeitern von verschiedenen Orten aus und damit die allgemeine Erreichbarkeit aufrecht zu erhalten, war, ist und bleibt weiterhin ein Thema. 

Die Lösung dazu kann definitiv eine digitale Telefonanlage sein.

Ihr zuverlässiger Partner

Digitale
Telefonanlage und digitales telefonieren – worin liegt der Unterschied?

Seit 2013 wird die digitale Telefonie in Deutschland vorangetrieben und die klassischen Produkte Mehrgeräteanschluss, Anlagenanschluss oder PMX wurden durch SIP-Trunk abgelöst.
Da viele Unternehmen noch mit klassischen Telefonanlagen arbeiten und nicht das große Vertrauen in digitale Telefonanlagen hatten, wurde hier eine Lösung eingesetzt die die klassische Sprachkanäle durch SIP-Trunk abgelöst hat. Man hat seine Infrastruktur beibehalten und durch einen Router an der Telefonanlage VoIP eingeführt.
Hierbei unterscheidet sich die digitale Telefonie von der digitalen Telefonanalge. Die digitale Telefonanlage benötigt keinerlei Telefonanalge vor Ort. Ihre zukünftige Telefonanalge befindet sich im georedundanten Rechenzentrum in Deutschland.

Funktionen und Mehrwerte der digitalen Telefonanalge

Alle Funktionen die Sie bisher von Ihrer klassischen Telefonanalge kennen, sind in der digitalen Telefonanalge 1:1 enthalten. Zudem sind im Standard bereits über 150 Funktionen kostenlos dabei. Analoge Geräte wie bspw. Fax, Alarmanlagen, Türöffner usw. können selbstverständlich weiter bedient werden.
Updates der digitalen Telefonanlage sind inklusive und kosten nichts extra.

Welche Vorteile bringt mir eine digitale Telefonanalge?

Neben einer modernen Infrastruktur, bietet die digitale Telefonanlage den Vorteil, dass keine klassische Telefonanlage mehr gekauft, geleast oder gemietet werden muss. Vor allem, wenn man mehrere Standorte national und international betreibt, kann dies schnell einen wirtschaftlichen Vorteil bringen.

Des Weiteren ist die Administration zentral und wird über den Browser und damit über jedes Internetfähige Gerät ermöglicht. Einen weiteren Vorteil ist die Flexibilität der sogenannten Seats. Sie können bei Bedarf weiter Nummern hinzufügen oder entfernen, ohne dass Sie wie bei klassischen Telefonanlagen Module zur Erweiterung benötigen, oder Module ungenutzt eingesetzt werden.

Die Einbindung Ihrer mobilen Kommunikation ist ebenfalls möglich (One Number Concept), was soviel bedeutet wie, dass Sie künftig auch über mobile internetfähige Geräte mit Ihrer Festnetz Nummer erreichbar sind.

Auch das Thema Telefon-Hardware kann zu einem wirtschaftlichen Vorteil führen, da Sie zum Betrieb der digitalen Telefonanalge nicht zwingend ein Tischtelefon benötigen, sondern über Ihr Laptop mit Headset, Mobilfunktelefon oder Pad telefonieren können.  Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie weitere Fragen zu den Vorteilen haben.

Was wird für den Betrieb einer digitalen Telefonanlage vorausgesetzt?

Ganz einfach, eine stabile Internetanbindung. Die digitale Telefonanalge benötigt für ein gutes in HD geführtes Gespräch ca. 100kb/Sek. im Down,- und Upload und kann mit einer asymmetrischen ADSL, VDSL, symmetrischen Glasfaserleitung, Kabelleitung, 2G, 3G, 4G und 5G mobilen Verbindung genutzt werden.

Auch hier kann noch ein Vorteil der digitalen Telefonanalge genannt werden: Die Begrenzung der eingehenden und ausgehenden Anrufe bestimmt nicht die Telefonanalge, sondern die Geschwindigkeit Ihrer Datenleitung. Parallel können also alle Mitarbeiter gleichzeitig telefonieren, wenn es Ihre Datenanbindung hergibt.

Wie hoch ist die Ausfallsicherheit der digitalen Telefonanlage?

Sehr hoch! Wie bereits erwähnt, benötigt die digitale Telefonanlage nur eine der oben genannten Internetverbindungen. Diverse Backupszenarien in Form von LTE Routern können jederzeit eingesetzt werden. Des Weiteren sind Sie auch „optional“ über Ihre Festnetznummer / Durchwahl auch über Ihre Mobilfunkgeräte weiterhin erreichbar.
Die ISO-Zertifizierte digitale Telefonanlage befindet sich im georedundanten Rechenzentrum in Deutschland. Sie erfüllt zudem sicherheitsrelevante Elemente, wie bspw. verschlüsselte Gespräche und Erreichbarkeit.

Wie hoch sind die Kosten und Laufzeiten einer digitalen Telefonanalge?

Die Kosten einer digitalen Telefonanlage ermitteln sich durch die feste Anzahl der Arbeitsplätze, eingesetzte Hardware und Laufzeit. Bereits mit einer Laufzeit von einem Monat und einem Arbeitsplatz können Sie eine digitale Telefonanalge in Betrieb nehmen und jederzeit bei Bedarf erweitern.

Fazit:

Mit einer digitalen Telefonanalge sind Sie für die Zukunft modern aufgestellt. Egal, wo Sie und Ihre Mitarbeiter sich befinden. Ob im Home-Office, Büro oder an einem anderen Ort der Welt, Sie sind für Ihre Kunden, Partner und Kollegen immer dann erreichbar, wenn Sie es möchten.

Wir freuen uns auf Sie!

Für eine individuelle Beratung kontaktieren Sie uns gerne.


Kontakt!

© 2021   |   DODCOM CONSULTING  |   Alle Rechte vorbehalten   |   Impressum Datenschutzerklärung | AGB | Rechtliches

Scroll to Top